Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern


Um was es geht

Nehmen wir einmal an, Sie haben eine CD oder DVD mittels Drag & Drop Software erstellt (z.B.Direct CD, InCD, VOB Instant write, BHA B's gold, Packet CD, DLA, usw.) 
Auf einmal stellen Sie fest, dass einige oder sogar alle Daten verschwunden sind. Oder Sie haben eine Datei gelöscht und wollen diese aus irgend einem Grund zurückhaben. 
Tritt eine dieser Situationen ein, kann IsoBuster Ihr Lebensretter sein. Die Suche nach fehlenden Dateien und/oder Verzeichnissen ist dabei keinesfalls auf Drag & Drop Software beschränkt. 
Ebenso Video DVDs, Audio DVDs, oder sonstige CDs und DVDs welche mit Standard Brennsoftware wie Nero, Creator, Sonic etc. erzeugt wurden.

Wie es geht

Selektieren Sie die Session in welcher Sie die Daten verloren haben (üblicherweise handelt es sich dabei um die letzte oder gar einzige Session, z.B. auf einem RW-Medium)  und wählen danach die Funktion "Suche verlorene Dateien und Ordner". Sie zeigen also mit dem Mauszeiger auf das Session Symbol und klicken mit der rechten Maustaste. Sehen Sie hierzu den folgendes Bild:

(Die Analyse lässt sich auch über das CD-Symbol, ein Track- oder ein Datei-Symbol auswählen)

IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern


Was geschieht

Wenn Sie die Funktion "Suche verlorene Dateien und Ordner" auswählen, fragt IsoBuster, ob von einer IBP Image-Datei aus gearbeitet werden soll.
Das geschieht, solange Sie IsoBuster nicht anweisen Sie nicht mehr danach zu fragen. Um diese Einstellung zu ändern, wählen Sie hier.
Eine IBP Image-Datei kann eine grosse Hilfe sein, Sie brauchen lediglich einmal eine möglicherweise lange Wartezeit absitzen. Schlechte oder beschädigte Medien die schwer zu lesen sind können eine lange Zeit für die Analyse erfordern. Durch das Erzeugen einer IBP Image-Datei vorab werden alle Daten in eine spezielle Datei auf der Festplatte oder dem Netzwerk übertragen und von dieser aus weitergearbeitet. Diese einmalige Wartezeit lohnt sich, da danach die Zugriffszeiten bis zu hundertmal schneller sind. Wenn Sie auf die frage mit Ja geantwortet hatten, wird die Image-Datei automatisch nach der Erzeugung geladen und die Suche darin durchgeführt..

Wenn Sie bereits Erfahrung haben und eine IBP Image-Datei erzeugt haben, können Sie diese einfach laden und von dort aus arbeiten. 
Also auch die Funktion "Suche verlorene Dateien und Ordner" auswählen.

Wenn Sie nicht von einer IBP Image-Datei aus arbeiten, lesen Sie bitte dieses Kapitel

Bevor Sie die Suche starten, sollten Sie evtl. das Ändern der Anzahl Leseversuche Betracht ziehen. 
Tun Sie dies auf Basis Ihrer bisherigen Erfahrungen mit Ihrem CD/DVD-ROM Laufwerk. Wenn z.B. das Lesen zu lange dauert, können Sie die Verarbeitung abbrechen und mit einem niedrigeren Wert starten. IsoBuster selbst wird ebenfalls automatisch ein ausgeklügeltes Wiederholungsverfahren anwenden um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie sollten sich im Klaren darüber sein, daß IsoBuster intern ebenfalls die Anzahl der Wiederholungen reduziert, je nachdem welcher Art die Fehler sind, so daß IsoBuster die eigentliche Arbeit für Sie schon erledigt.

Ablauf

In dem Moment in dem Sie "Suche verlorene Dateien und Ordner" auswählen wird IsoBuster alle Sektoren der Session lesen.
Während dieser Oberflächenanalyse versucht IsoBuster fehlende Dateien mittels einer Vielzahl verschiedener Techniken zu finden. 
Die Rettungsaktionen bestehen aus drei Schritten:
- Zuerst wird ein evtl. vorgefundenes UDF Dateisystem vollständig ausgelsen.
- Danach wird die gesamte Oberfläche gelesen und alle relevanten Daten im Hauptspeicher gespeichert. Dies geht weit über UDF hinaus und alle möglichen Techniken zur Ermittlung fehlender Daten werden angewandt.
- Schließlich sind alle Daten verarbeitet und im schlechtesten Fall werden noch einige Zugriffe auf die CD/DVD notwendig.

IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern

Und jetzt?

Wurde der Analyseprozess abgeschlossen, hat IsoBuster, mit etwas Glück, verlorene und/oder gelöschte Dateien und Verzeichnisse gefunden.
Dateien und Verzeichnisse im 'UDF Lost And Found' Verzeichnis werden keine korrekten Bezeichner haben, da diese verloren sind. 
Diese Dateien und Verzeichnisse sind verwaist. Dateien und Verzeichnisse in diesen 'unnamed', 'lost' oder 'orphaned' Verzeichnissen werden ihren Originalnamen wieder erhalten. Verwaiste Dateien werden "Recovered File" und verwaiste Verzeichnsse werden "Recovered Directory" benannt sein.

IsoBuster hat ein einzigartiges Feature, welches auf Basis des Inhalts verwaister Dateien die Dateierweiterung zu ermitteln versucht. 
Das kann, mit etwas Glück, Ihnen die Unterscheidung zwischen .bmp, .gif, .jpg, .wav, und vielen anderen Dateitypen ermöglichen.
Dieses Feature kann deaktiviert werden.

UDF Daten gefunden

A IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern B IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern

Das gelbe IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern 'UDF Lost And Found' Root Verzeichnis wird mit einem Track Symbol innerhalb der gewählten Session (links)  verknüpft.  Sie können die Bezeichnung ändern (z.B. 'Recovered Directory 01' in 'Meine Bilder') indem Sie das Objekt (Datei oder Verzeichnis) innerhalb der List View (die Anzeige auf der rechten Hälfte) einmal rechts anklicken bzw. die F2-Taste drücken (einfach ausprobieren).

Wenn Sie die Wiederherstellungsaktion an sequentiell geschriebenen Medien (z.B. erzeugt von Drag & Drop Anwendungen) anwenden, werden Sie feststellen, daß IsoBuster auch alle vorhergehenden UDF Dateisysteme findet. Diese vorhergehenden Dateisysteme zeigen einen älteren Stand der Dateien und Verzeichnisse. IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern Das bedeutet, daß Sie auch ältere Versionen der 
Dateien und Verzeichnisse wiederherstellen können. Damit stellt diese Option eine grosse Anzahl von Möglichkeiten bereit.

Wurden solche älteren UDF dateisystem gefunden, werden Sie mittels eines blauen UDF Symbols IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern 
einem der Track Symbole der selektierten Session zugeordnet. Darüberhinaus sind Sie mit ' - (Alte Version) - ' gekennzeichnet.

Dateien die aufgrund ihrer Signatur erkannt wurden

Ähnlich wie bei "UDF Lost and found" gibt es auch eine Liste von Dateien, welche auf Grund Ihres Inhaltsmusters, ihrer Signatur, erkannt wurden. Diese Liste (blaues Symbol, das einem Track Symbol zugeordnet ist IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern ) kann exakt die selben Dateien enthalten, welche auch im "UDF Lost and Found" Verzeichnis enthalten sind. Diese Dateien wurden einfach mittels eines vollständig 
anderen Algorithmus gefunden und dieser bietet Ihnen damit eine sinnvolle Alternative wenn Sie auf anderen Wegen nicht die gwünschten Ergebnisse erzielen konnten.

DVD Video

Wenn Sie die Analyse gegen eine Video und/oder Audio DVD angewandt hatten, kann es sein, dass ein zusätzliches AUDIO / VIDEO Verzeichnis neben IFO/BUP und VOB Dateien IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern angezeigt wird. Weiterhin kann dieses Verzeichnis zusätzliche Aufnahmen in Form von +VR(W) Medien und/oder anderen AUDIO Aufnahmen/Tracks enthalten.

Extrahieren wiederhergestellter Dateien

Um gefundene Dateien und Verzeichnisse wieder herzustellen, extrahieren Sie  diese einfach wie Sie es auch mit normalen Dateien und Verzeichnissen tun würden. Wählen Sie mittels Rechtsklick Extrahieren. Der Bildschirmauszug zeigt gefundene Dateien und Verzeichnisse.

Fehler

Wenn IsoBuster während der Analyse auf Fehler  trifft, werden diese Sektoren markiert. 
Nach dem Abschluss der Analyse und wenn Dateien durch Fehler betroffen waren (z.B. die Dateien stehen teilweise in fehlerhaften Sektoren), generiert IsoBuster eine Liste aller Dateien die betroffen sind. Sie können diese Liste ändern, sichern, drucken, ....

IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern

IsoBuster wird auch die Analyseergebnisse um ein 'Fehler' Symbol IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern neben jeder Datei erweitern welche betroffen ist und die vermutlich beschädigt ist wenn Sie diese extrahieren.

IsoBuster - Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern