Neuigkeiten und Updates

27. Juni, 2017

Ich bin froh Ihnen die Freigabe von IsoBuster 4.0 zu verkünden. Eine neue, aufregende Hauptversionsreihe beginnt damit. Lesen Sie alles über die Änderungen und Verbesserungen in den Freigabedetails. Es ist, wie immer, eine lange Liste. Was aber besonders hervorsticht sind eine verbessete Benutzeroberfläche mit einer leistungsfähigen Suchfunktion, die Autoerkennung von hinzugefügten oder entfernten Laufwerken, eine tolle grafische Darstellung guter Blöcke gegenüber schlechten und eine deutlich beschleunigte Unterstützung für Image-Dateien (Lesen, Extrahieren usw.) Diese Version müssen Sie haben: zum Upgrade geht es hier !

Wie immer bin ich froh Ihnen die Freigabe einer neuen Version zu verkünden. Die heutige neue Version ist die 4.0 Beta und der Beginn einer aufregenden neuen Hauptversionsreihe. Um alles über die Änderungen und Verbesserungen zu erfahren, lesen Sie am besten hier nach. Es ist wieder eine lange Liste von Änderungen und Verbesserungen; aber was hervorsticht ist eine verbesserte Benutzeroberfläche mit leistungsfähiger Suchfunktion, die Autoerkennung von hinzugefügten oder entfernten Laufwerken, die grafische Darstellung guter Blöcke gegenüber schlechten und eine deutlich beschleunigte Unterstützung für Image-Dateien (Lesen, Extrahieren usw.) Ich bin mir sicher, die neue Version wird Ihnen gefallen!

19. Dezember 2016

Es freut mich die Freigabe von IsoBuster 3.9 zu verkünden. Diese Version ermöglicht es Ihnen eigene Dateisignaturen festzulegen um jegliche Medientypen mit einer Suche nach fehlenden Dateien und Verzeichnissen aufzuspüren. Es gibt nun ebenfalls volle Unterstützung gepackte Systemdateien auf NTFS-Laufwerken. Eine neue Packmethode ab Windows 10. Und zuguterletzt kann die Software nun vollständige Kopien (Klone) von Festplatten oder Partitionen erstellen. Auch von Image-Dateien, was viele Möglichkeiten eröffenet. All dies kann 'Verwaltet' oder anderwitig geschehen. Am besten schauen Sie selbst und lesen die Details nach und laden diese Version schnellstmöglich herunter! Einige der Fehlerbehebungen bedeuten, daß man diese Version haben muß!

Es freut mich Ihnen die Freigabe von IsoBuster 3.9 Beta verkünden zu können. Ab dieser Version ist es möglich Ihre eigenen Dateisignaturen festzulegen um jegliche Medientypen mit einer Suche nach fehlenden Dateien und Verzeichnissen aufzuspüren. Es gibt nun ebenfalls volle Unterstützung gepackte Systemdateien auf NTFS-Laufwerken. Und zuguterletzt kann die Software nun vollständige Kopien (Klone) von Festplatten oder Partitionen erstellen. Dies kann 'Verwaltet' oder anderwitig geschehen. Am besten sehen Sie selbst und lesen die Details zu dieser Version und laden sie herunter!

Es freut mich sehr Sie über die Freigabe von IsoBuster 3.8 informieren zu können. Es handelt sich um eine großartige neue Version mit einer Menge von Verbesserungen und Neuerungen. Bitte beachten Sie die neue frische Oberfläche ohne Änderungen an der erprobten und beliebten Gesamtgestaltung. Öffnen Sie ganz einfach *.vdi, *.vhd und *.vhdx Dateien, greifen Sie ohne Probleme auf 4Kn-Laufwerke zu, zeigen Sie Datei- und Verzeichnis-Streams und -Fragmente an, vervollständigen Sie verwaltete Image-Dateien (*.ibp/*.ibq) nach Bedarf und vieles vieles mehr. Lesen Sie einfach nach und sehen Sie es mit eigenen Augen.

Testen Sie diese frühe Beta-Version! Früh, weil ich eine längere Betaphase ausprobieren möchte, während welcher ich hoffentlich genug Rückmeldungen bekomme um Probleme abzufangen und zu beheben falls es welche gibt, bevor die endgültige Version freigegeben wird. Auch früh, weil diese Version noch nicht ganz fertig ist. Weitere Änderungen und Hinzufügungen werden erfolgen bevor die endgültige Version veröffentlicht wird. Dennoch, diese Version ist sehr stabil und es gibt keine halb umgesetzten Funktionen, sie enthält nur nicht alles was geplant ist. Beachten Sie die neue frische Oberfläche und die wichtigen Fehlerbehebungen. Ich empfehle Ihnen daher die Freigabedetails durchzulesen

18. Dezember 2015

Die neueste Version von IsoBuster (3.7) ist nun endlich da. Lesen Sie sich am besten alles darüber durch. Ich würde Ihnen wirklich empfehlen, IsoBuster permanent auf seine neueste Version zu aktualisieren, oder darüber nachzudenken, sich eine neue Lizenz zu erwerben, falls Sie noch über eine alte Version (1.x; 2.x) verfügen. Eine Vielzahl von Änderungen wurde an der Bedienoberfläche von IsoBuster durchgeführt. Aber es gibt auch wichtige Fehlerbehebungen, und neue Funktionen, aus denen Sie auch viele Vorteile ziehen können. Die neueste Version von IsoBuster bringt vor allem Verbesserungen an der Bedienoberfläche (GUI). Nebendem enthält IsoBuster 3.7 jedoch auch noch wichtige Fehlerbehebungen, aus denen Sie unbedingt auch Vorteile ziehen sollten. Diese Version bietet, wie bereits zuvor erwähnt, eine neue Funktion zur Brotkrümelnavigation, um die Navigation durch den Ordnern zu vereinfachen. Die Brotkrumenleiste enthält aber auch noch andere nützliche Funktionen. Auch eine langersehnte und funktionsreiche Suchfunktion gibt es bei IsoBuster 3.7. Hier geht's zum Download von IsoBuster.

Die neue Version von IsoBuster wird außerordentlich. Aber zunächst, wie bereits zuvor, gibt es vor der offiziellen Version immer eine stabile Beta-Version von IsoBuster, während ich noch die letzten Verbesserungen durch schnell zur Vorbereitung auf die Finalversion durchführe. Schaut es euch unbedingt an! Es lohnt sich. Jetzt ist der Zeitpunkt für die letzten Änderungen, Verbesserungen und um noch schnell neue Funktionen auf IsoBuster zu Packen. Für Version 3.7 habe ich hauptsächtlich auf die Bedienoberfläche (GUI) geachtet. Nun gibt es in IsoBuster die Leiste für die Brotkrümelnavigation, wie man sie seit Windows Vista kennt. Dies vereinfacht die Navigation und bietet dazu noch viele nützliche Bedienfunktionen. Eine andere tolle Funktion stellt die neue Suchfunktion von IsoBuster dar, welche das Suchen von Dateien und Ordnern ermöglicht.(Zum Beispiel wenn man alle Dateien finden möchte, die auf dem Datenträger auf einen bestimmten Block liegen, oder einen Ordner mit einen bestimmten Namen finden möchte, kann sich diese neue Funktion als sehr nützlich Zeigen. Dabei werden selbst Wildcards und reguläre Ausdrücke usw. unterstützt. Werft unbedingt mal einen Blick drauf! Es lohnt sich! Hier geht's direkt zum Download.

IsoBuster 3.6 ist nun Fertig und steht nun zum Download bereit. Neben kritischen Fehlerbehebungen und vielen Verbesserungen, wurde der Funktionsumfang stark erweitert. Zum Beispiel wird nun auch die Unterstützung des Linux-EXT-Dateisystems, welches ein recht beliebtes Dateisystem ist und welches sehr häufig in eingebetteten Systemen angewendet wird (Netzwerk-Datenträger, Fernseher, Videorekorder, usw.), in den Funktionsunfang von IsoBuster eingeschlossen. Nun wird auch das Dateisystem der GameCube, HighSierra und rImage usw. unterstützt. Nebendem werden nun eine Vielzahl von neuen Dateisystemen der Gegenwart unterstützt. Dazu gehören JFS, ZFS, BFS, RomFS, AquashFD, BTR-FS, CramFS, ReFS und viele andere. So können Ermittler unverzüglich herrausfinden, ob eine Partition bzw. ein Volume ein anderes Dateisystem versteckt. Daher lohnt es sich, immer die neueste Version von IsoBuster zu haben. Eine Aktualisierung von älteren Versionen wird daher empfohlen, um die Vorteile aus dem erweiterten Funktionsumfang und den Fehlerbehebungen zu nutzen. Ich hoffe, Ihnen gefällt Hoffentlich die neue Verson von IsoBuster!

IsoBuster's mitteljährige Version 3.6 ist nun fertig und ich bin sehr stolz auf das Ergebnis. Es wurden nicht nur kritische Fehlerbehebungen durchgeführt, es gibt auch eine Vielzahl an Verbesserungen und eine erweiterte Funktionalität. Das beliebte Linux EXT-Dateisystem, welches ein recht beliebtes Dateisystem ist, und auch sehr häufig in eingebetteten Systemen wie Netzwerk-Datenspeichern, Fernsehern, Videorekordern usw. angewendet wird angewendet wird nun ebenfalls von IsoBuster unterstützt. Beachten Sie auch die neue Unterstützung für High Sierra, GameCube, Rimage usw. Ferner ist IsoBuster nun auch in der Lage, weitere neue Dateisysteme auszulesen (JFS, ZFS, BFS, RomFS, SquashFS, BtrFS, CramFS, ReFS, ...). Daher ist es nun für Ermittler möglich, zu sehen, ob eine Partition oder ein Volume ein anderes Dateisystem versteckt. Bitte werfen Sie auch einen Blick auf die Freigabedetails und verwenden Sie diese Version. Es lohnt sich immer, IsoBuster, auf Grund des erweiterten Funktionsumfangs und der Fehlerbehebungen, permanent auf dem neuesten Stand zu halten.

12. Dezember 2014

Seit heute ist IsoBuster 3.5 draußen. IsoBuster unterstützt nun die 64 Bit Adressierung, so daß für große Festplatten über 2 TB jetzt eine korrekte Adressierung möglich ist, auch über diese 2 TB Grenze hinaus. Das ist natürlich nicht alles, es gibt viele neue Funktionen und einiges an Verbesserungen. Schauen Sie sich die Freigabedetails und holen Sie sich diese Version so schnell wie möglich. Das Upgrade lohnt sich !

21. November 2014

Wie es häufig der Fall ist, werden wir auch Ende diesen Jahres eine neue Version von IsoBuster herausbringen. Ich bin sehr zufrieden mit dieser neuen Version, die nun endlich auch korrekt mit Volumes arbeitet, welche größer sind als 2 TB. Vorher funktionierte es nur optimal mit den ersten 2 TB einer großen Festplatte. Wie gewohnt ist diese Version wiederum ein Mix von neuen und verbesserten Funktionen. Lesen Sie hier die Freigabedetails und machen Sie gleich eine Probefahrt! Es lohnt sich !

22. August 2014

Ich bin erfreut, die Freigabe von IsoBuster 3.4 bekannt zu geben. Wie immer bietet diese neue Version eine Mischung aus neuen Funktionen und verbesserter Funktionalität. Sie werden die Möglichkeit haben, logische Volumes zu finden und zu verwenden, LibEWF dynamisch zu laden, Dateieigenschaften von verwalteten Image-Dateien zu verändern, Linux / Unix-Dateisysteme finden und Vieles mehr. Lesen Sie mehr über alle Änderungen und Verbesserungen in IsoBuster 3.4 hier.

Wir haben nicht einfach nur still dagesessen, sondern haben weitergearbeitet und sind jetzt stolz, die Freigabe von IsoBuster 3.4 Beta bekannt zu geben. Diese Version bietet wieder großartige neue Funktionen, zusammen mit den sehr geschätzten Verbesserungen. Unser Ziel ist es, etwas zu schaffen, das gefällt. Coole neue Features sind: die Möglichkeit logische Volumes zu finden und zu verwenden, LibEWF dynamisch zu laden, IBP Image-Dateien ernsthaft anzupacken, Linux/Unix-Dateisysteme finden und Vieles mehr. Probieren Sie's gleich aus!

12. Dezember 2013

Mit Freude kündigen wir die Freigabe von IsoBuster 3.3 an. Diese neue Version bringt eine Menge neuer sowie bekannter aber verbesserter Funktionen mit. Beispielsweise die Option „Extrahieren und nur MPEG Rahmen filtern“, um *.VOB Dateien sauber nach *.MPG zu wandeln. Wenn Sie bereits eine ältere Version 3.x installiert haben, dann sollten Sie gleich auf 3.2 aktualisieren. Es ist schließlich ein kostenfreies Update. Sollten Sie eine 1.x oder 2.x Version nutzen, denken Sie doch über ein Upgrade auf Version 3.x nach.

28. November 2013

Das Jahr ist fast wieder um (Mensch, ging das schnell!). Zeit, um die neuesten Veränderungen und Verbesserungen in IsoBuster vorzustellen. Also, ohne große Umschweife, hier kommt IsoBuster 3.3 Beta. Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken. Die neue Beta beinhaltet viele Änderungen und Verbesserungen, also machen Sie noch heute das Update auf die neue Version!

Ich freue mich, heute das offizielle IsoBuster 3.2 herauszugeben. Diese Version ist wie immer voll mit neuen Funktionen, Verbesserungen und Bugfixes. Zu erwähnen wäre z.B. die Unterstützung für ExFAT, aber ebenso für XBOX Dateisysteme wie etwa FATX und XDVDFS. Ebenso nützlich, ist die Möglichkeit, nach gelöschten Dateien und Ordnern in einem NTFS Dateisystem zu scannen. Sozusagen NTFS Undelete. Dies und noch viel mehr finden Sie wie immer in den Freigabedetails. Und hier geht es direkt zum Download dieser neuen Version.

Es ist uns eine Freude ihnen die neue IsoBuster 3.2 Beta vorzustellen. Diese Version enthält wieder eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen. Einige nötige Korrekturen runden das Ganze ab, und so erhalten Sie eine sehr hilfreiche neue Version. Sind Sie an ExFAT-Unterstützung interessiert oder möchten Sie gelöschte NTFS-Dateien wiederfinden?. Müssen Sie Image-Dateien bearbeiten, die für XBOX erstellt wurden oder wurde Ihre Festplatte mit einem Extended Master Boot Record partitioniert? Vielleicht möchten Sie aber einfach nur auf die neueste stabile Version aktualisieren. Schauen Sie sich einfach diese Version näher an.

14. Dezember 2012

Wir freuen uns, Ihnen die neue Version IsoBuster 3.1 anzukündigen. Viele neue Funktionen und Fehlerbehebungen warten auf Sie. Probieren Sie sie gleich aus!

27. November 2012

Eine interessante neue IsoBuster Version steht in den Startlöchern. Diese Betaversion ist beinahe fertig für das finale Release. Es gibt eine Menge neuer und verbesserter Funktionen, aber auch eine Anzahl an Fehlern, die behoben wurden. Diese hatten sich bei der Umstellung des Codes von Version 2.x nach 3.x eingeschlichen. Jetzt haben wir alle bekannten Fehler im Code ausgemerzt und haben IsoBuster viel schneller gemacht. Testen Sie es gleich!

28. März 2012

Endlich ist es soweit: IsoBuster 3.0 ist draußen! Lesen Sie hier alles über die neue Version. IsoBuster unterstützt jetzt Flash Laufwerke, SD, MMC, Compact Flash Karten, Festplatten, usw.

Sie müssen unbedingt diese neue Version ausprobieren. Es gibt jetzt Unterstützung für alle Arten von Speicherkarten, USB Sticks und natürlich Festplatten. Alle Windows / Mac Partitionen werden mit all ihren Datei-Systemen (Volumes) angezeigt ... und ab sofort wird selbstverständlich auch NTFS unterstützt.

14. Dezember 2011

Um schon mal einen Vorgeschmack zu erhalten, lesen Sie diesen Artikel. Denken Sie nur an Flash Laufwerke, SD, MCC, Speicherkarten, Festplatten etc.

20. Dezember 2010

Wir haben IsoBuster 2.8.5 heute mit einer Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen freigegeben. Diese Version erkennt noch mehr Dateitypen anhand ihrer Signatur. Manche dieser Dateitypen sind schwer zu erkennen, beispielsweise die meisten Office-Formate. Techniker und Experten werden außerdem die Verbesserungen beim Einsatz der Kommandozeile freuen. Diese Neuerungen werden bereits bei einer Ermittlung gegen Kinderpornographie eingesetzt. Schauen Sie sich in den Freigabedetails ruhig auch die anderen Verbesserungen und Fehlerbehebungen an. Es lohnt sich stets, IsoBuster auf diese neueste und beste Version upzudaten.

Heute wurde IsoBuster 2.8.4 Beta freigegeben. Es enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen. Der große Vorteil dieser Version ist, daß Sie viel mehr Dateitypen anhand ihrer Signatur erkennt. Manche dieser Dateitypen sind schwer zu erkennen, besonders die unterschiedlichen Office-Formate. Techniker und Experten werden außerdem die Verbesserungen bei der Kommandozeile freuen. Diese Neuerungen werden bereits bei einer Ermittlung gegen Kinderpornographie eingesetzt. Schauen Sie sich ruhig auch die anderen Verbesserungen und Fehlerbehebungen an, es lohnt sich auf die neueste und beste Version upzudaten.

Seit heute ist IsoBuster 2.8 verfügbar. Diese Version enthält einige neue Funktionen und Verbesserungen. Besonders stolz sind wie auf die neue Pluginunterstützung, welche sowohl für ambitionierte Heimentwickler als auch den professionellen Entickler geeignet ist. Durch die Plugins ist es möglich bestehende Formate von Medienabbildern (Images) zu ergänzen, oder sogar neue hinzuzufügen. Dieses gilt sowohl für das Öffnen als auch das Erstellen von Abbildern.

Seit heute ist die neue IsoBuster Betaversion 2.8 [Beta] verfügbar. Sie enthält einige neue Funktionen und Verbesserungen. Besonders stolz sind wie auf die neue Pluginunterstützung, welche sowohl für ambitionierte Heimentwickler als auch den professionellen Entickler geeignet ist. Durch die Plugins ist es möglich bestehende Formate von Medienabbildern (Images) zu ergänzen, oder sogar neue hinzuzufügen. Dieses gilt sowohl für das Öffnen als auch das Erstellen von Abbildern.

22. Dezember 2009

Seit heute ist IsoBuster 2.7 freigegeben. Die Hauptneuerung ist zunächst die Unterstützung für ineinander verwobene Dateien im ISO9660 / Joliet Dateiformat und für „von rechts nach links“ Sprachen. Um von der Unterstützung aller Dateisystemen profitieren zu können, laden sie diese Version so schnell wie möglich herunter und installieren Sie diese.

Wir haben IsoBuster Version 2.6 freigegeben. Die wichtigste Neuerung ist die vollständige Integration von Unicode in die Benutzeroberfläche. Das bedeutet, Sie können das Programm auf jedem System in jeder beliebigen Sprache ausführen. Viel wichtiger ist aber noch, daß Sie eine Disk in einer beliebigen Sprache auf jedem System analysieren können. Extrahieren und analysieren Sie beispielsweise Dateien mit Dateinamen, die koreanische Zeichen enthalten auf einem Rechner mit deutschem Betriebssystem. Sie sehen, diese Kombinationen sind unendlich. Neben diesem neuen Hauptmerkmal gibt es natürlich wieder jede Menge anderer Neuerungen, also steigen Sie besser noch heute auf die neue Version um.

Wir haben IsoBuster Version 2.6 Beta freigegeben. Diese Version wird in Kürze als finale Version herauskommen. Die wichtigste Neuerung ist die komplette Integration von Unicode in die Benutzeroberfläche. Das bedeutet, Sie können das Programm auf jedem System in jeder beliebigen Sprache ausführen. Viel wichtiger ist aber noch, daß Sie eine Disk in einer beliebigen Sprache auf jedem System analysieren können. Extrahieren und analysieren Sie beispielsweise arabische Dateinamen auf einem englischen Betriebssystem. Die Kombinationen sind unendlich. Neben diesem neuen Hauptmerkmal gibt es natürlich wieder jede Menge Leckerbissen, also zögern Sie nicht, auf die neue Version umzusteigen.

Wir haben heute die endgültige Version 2.5.5 freigegeben. Wie zuvor bereits erklärt - als wir die Betaversion freigegeben haben - ist die größte Neuerung die Unterstützung des Expert Witness Formats. Natürlich gibt es auch andere Verbesserungen und Bug-Fixes, die sich anzuschauen auf jeden Fall lohnt !

Die 2.5.5 Betaversion ist seit heute freigegeben. Diese Version wird bald als finale Version freigegeben. Die wichtigste Neuerung ist die Unterstützung von Dateien im Expert Witness Format. Es gibt aber natürlich auch andere Verbesserungen und Bug-Fixes, schauen Sie es sich einfach mal an !

Heute haben wir eine Alpha-Version herausgegeben, die später IsoBuster 2.6 werden wird. Es ist eine Alpha Version, weil wir finden, daß diese Version noch etwas mehr getestet werden muß. Wir haben das Projekt auf einen neueren Compiler portiert, um endlich die internen Unicode Funktionen von IsoBuster auch für die Benutzeroberfläche (GUI) benutzen zu können. Mit dieser neuen Version können Sie beispielsweise in IsoBuster die Sprache auf chinesisch umstellen (alle Texte und Programm-Funktionen in chinesisch), arbeiten selbst aber auf einem englischen Betriebssystem und untersuchen eine DVD mit griechischen Dateinamen. Doch lesen Sie den kompletten Artikel, um besser zu verstehen, wie wir eine andere Beta- und eine finale Version herausgeben möchten, bevor wir diese Alpha Version zu einer Beta- und schließlich zu einer finalen IsoBuster-Version machen.

19. Dezember 2008

Heute haben wir IsoBuster Version 2.5 freigegeben. Unter anderem sind in dieser Version viele Funktionen zum Arbeiten mit Streams integriert. UDF System Streams, UDF benannte Streams (sog. Named Streams) und Mac resource forks und Eigenschaften in NTFS Alternate Data Streams konvertieren. Wenn Ihre Festplatten mit NTFS formatiert sind, ist es für Sie besonders interessant jetzt Ihre Version von IsoBuster upzudaten.

IsoBuster 2.5 beta wurde heute freigegeben. Unter anderem sind in dieser Version viele Funktionen zum Arbeiten mit Streams integriert. UDF System Streams, UDF benannte Streams (sog. Named Streams) und Mac resource forks und Eigenschaften in NTFS Alternate Data Streams konvertieren. Wenn Ihre Festplatten mit NTFS formatiert sind, ist es für Sie besonders interessant jetzt Ihre Version von IsoBuster upzudaten.

Heute haben wir IsoBuster Version 2.4 freigegeben. Diese Version beinhaltet Funktionen wie FAT12, FAT16 und FAT32 Unterstützung. FAT kommt auf auf vielen beschreibbaren Medien mit internem Fehlermanagement zum Einsatz, beispielsweise auf DVD-RAM und BD-RE. Nun bietet IsoBuster auch die Möglichkeit, Disk Image-Dateien (für CD/DVD) von anderen Medien zu öffnen, also z.B. Festplatten, USB-Sticks, Memory Sticks, Disketten, usw. solange auf diesen Medien ein FAT Dateisystem vorliegt.

Wir kündigen Ihnen stolz die Freigabe von IsoBuster Version 2.4 [BETA]. Wenn Sie Feedback/Rückmeldungen zu dieser Version haben, dann schreiben Sie uns! Zur Zeit arbeiten noch die Übersetzer am Programm und wir hoffen, Ihnen bald die endgültige Version zur Verfügung stellen zu können. Diese Version bringt einige neue Funktionen mit, inklusive Unterstützung für FAT (12 / 16 and 32). FAT kann auf beliebigen beschreibbaren Medien mit internem Fehlermanagement verwendet werden, beispielsweise auf DVD-RAM und BD-RE. Daher haben wir die Unterstützung in IsoBuster eingebunden. Aber es gibt noch mehr ...

10. März 2008

Um den Datenverkehr auf unseren Webseiten zu zentralisieren, haben wir 2 Haupt-URLs zurückgezogen und umgeleitet.

21. Dezember 2007

Heute ist, nach einer kurzen Beta-Phase, die finale Version IsoBuster 2.3 draußen. In dieser Version wurde das Auffinden von Video in verschiedenen DVD-Formaten verbessert, so daß Sie die unterschiedlichen Aufnahmen extrahieren können. Mitarbeiter in forensischen Einrichtungen werden auch die Möglichkeit zu schätzen wissen, zu sehen, wann die einzelnen Aufnahmen gemacht wurden.

Wir haben heute die Version 2.3 von IsoBuster als Beta freigegeben. Alle Funktionen der finalen Version 2.3 sind bereits integriert und getestet. Geben Sie uns bescheid, wenn noch etwas fehlt. Die Verbesserungen in dieser Version haben hauptsächlich zu tun mit Video-Wiederherstellung von verschiedenen DVD-Formaten, verschiedene Aufnahmen, Datums-Stempel der Aufnahmen, usw.

2. November 2007

Wir sind unterwegs zur ESWC, welche dieses Jahr in Köln stattfindet. Wir möchten herausfinden, ob wir den diesjährigen Preis erhalten. Das ist jedoch nicht der einzige Grund für uns dorthin zu gehen. Software-Konferenzen sind eine gute Gelegenheit, sich mit Kollegen zusammenzusetzen und sich über die neuesten Entwicklungen der Szene auszutauschen.

IsoBuster wurde für den Epsilon Award nominiert. Der Epsilon Award wird während der ESWC verliehen, einer Konferenz von unabhängiger Software, welche dieses Jahr in Köln (Deutschland) stattfindet. Helfen Sie uns, diese Auszeichnung zu gewinnen und geben Sie Ihre Stimme für IsoBuster ab.

IsoBuster 2.2 ist seit heute draußen. Lesen Sie hier von den neuen Funktionen und Verbesserungen. Z.B. Unterstützung von Kommandozeilen-Parametern und spezialisierte Tools für Benutzer mit Business-Lizenz (professionelle Benutzer), wie z.B. Erweiterungen ansehen, anpaßbare Dateisysteme usw.

Heute wurde die IsoBuster 2.2 Beta-Version offiziel freigegeben. Lesen Sie weiter, um über die neuen Funktionen und Verbesserungen zu erfahren. Darunter: Eine der neuerungen stellt die Unterstützung von Kommandozeilen-Parametern und spezialisierte Tools dar.

Heute haben wir IsoBuster offiziell herausgebracht. Diese neue Version beinhaltet einige Problembehebungen und Verbesserungen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollten. Keine großen Veränderungen, aber dennoch möglicherweise genau das, was Sie brauchten. Lesen Sie diesen Artikel, um die Änderungen zu sehen.

IsoBuster 2.1 beta ist seit heute freigegeben. Diese neue Version beinhaltet einige Problembehebungen und Verbesserungen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollten. Keine großen Veränderungen, aber dennoch möglicherweise genau das, was Sie brauchten. Lesen Sie diesen Artikel, um die Änderungen zu sehen.

Heute wurde IsoBuster 2.0 offiziell freigegeben. Lesen Sie diesen Artikel, um die Änderungen zu sehen. Diese neue Version unterstützt nun auch die Blue Laser-Formate BD ("Blu-ray Disc") und HD DVD ("High Density DVD").

Wir sind auf der diesjährigen Konferenz der Vertreiber von Independent-Software in Cambridge. IsoBuster wird nachts die Straßen im alten Stadtzentrum unsichermachen... also verstecken Sie Ihre Frau und das Bier (grins :)

Heute wurde die IsoBuster 1.9.2 Beta offiziell freigegeben. Lesen Sie weiter, um zu sehen, was sich geändert hat und was wir uns bei der neuen Version gedacht haben.

Heute wurde IsoBuster 1.9.1 offiziell freigegeben. IsoBuster 1.9.1 offiziell freigegeben Klicken Sie hier, um sich über die Änderungen und Neuerungen zu informieren.

Die Übersetzung der Webseite in französisch und spanisch ist nun abgeschlossen.

Eine neue Beta-Version von IsoBuster 1.9.1 wurde heute der Öffentlichkeit vorgestellt.

20. Juni 2006

Wie Sie feststellen werden, haben wir unsere Webseite neu aufgebaut. Nicht nur der "Kämpfer im roten Umhang" ist zurück, die Seite ist jetzt auch in mehreren Sprachen verfügbar. Schalten Sie ganz einfach um zwischen spanisch oder italienisch oder ... Trotzdem: die Übersetzungen sind immer noch in vollem Gange - es wird nie enden.

Das französische Magazin "PCUPDATE" hat IsoBuster getestet und mit seinen Konkurrenten verglichen. Nach dem Test wurde IsoBuster als "Beste Software zur CD- und DVD-Datenrettung" gewählt und bekam den "Editor's Choice Award".

Die spanische Übersetzung ist sowohl für die Hilfe- als auch für die Sprachdatei abgeschlossen worden. Die italienische Sprachdatei wurde aktualisiert.

IsoBuster, der Kämpfer im roten Umhang und hoffentlich bald das Maskottchen der Software IsoBuster, ist weithin bekannt für seine Fähigkeiten bei der Rettung von Daten von CDs und DVDs, wird aber leider selten gesichtet. Wir sind stolz darauf, Ihnen ein heimlich aufgenommenes Foto des Helden zeigen zu können, auf dem er gerade über eine neue Strategie nachdenkt.

15. April 2006

Frohe Ostern! Genießen Sie ein langes Wochenende!

Die spanische und niederländische Sprachdatei wurde aktualisiert und kann auf der Sprachen Update-Seite heruntergeladen werden. Die spanische Hilfedatei wird derzeit übersetzt, aber eine erste Version ist bereits verfügbar.

Die spanische Sprachdatei (DLL) wurde auf den neuesten Stand gebracht und kann auf der Sprachen Update-Seite heruntergeladen werden. Außerdem hat die Übersetzung der spanischen Hilfedatei begonnen.

Seit einiger Zeit arbeiten die großen Firmen der optischen Industrie an einem Nachfolger der DVD. Nun haben Sie eine Datenträger mit einer Kapazität von 25 GB pro Layer gegenüber der DVD mit 4.5 GB pro Layer entwickelt. Ähnlich wie bei der DVD haben sich auch hier zwei Lager mit konkurrierenden Formaten gegründet.

Die norwegische Sprachdatei wurde auf die neueste Version aktualisiert und ist auf der Sprachen Update-Seite heruntergeladen werden. Die italienische Hilfedatei wurde ebenfalls aktualisiert und weitere Abschnitte übersetzt.

Nach der neuesten großen Übersetzungsaktion bleiben einige Sprachen unvollständig übersetzt. Um Interesse nicht nur nach der Freigabe einer neuen Version zu wecken, möchten wir hiermit alle Benutzer fragen ob sie willens wären die Übersetzungen zu vervollständigen.

2. März 2006

Ein neuer Abschnitt wurde der Webseite hinzugefügt. Tips und Tricks. In diesem Abschnitt werden einige Aspekte von IsoBuster von Zeit zu Zeit im Stile eines "How To" ("wie kann ich") beleuchtet.

Eine Thai-Sprachdatei wurde der Sprachen Update-Seite hinzugefügt.

Seit heute ist es möglich den RSS-Feed statt des E-Mail-Newsletters zu abonnieren. Der Newsletter wird weiter verschickt, also abonnieren Sie diesen gern, aber aufgrund der zunehmenden Risiken daß E-Mails wegen Spam-Filtern verlorengehen, könnte es sinnvoll sein auch den RSS-Feed zu abonnieren.

26. Dezember 2005

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, bspw. Erzeugung verwalteter Image-Dateien und so weiter.

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, bspw. verbesserter Unterstützung für DVD-Video und diverse Formate und so weiter.

21. April 2005

In den letzten Tagen haben wir starke Verzögerungen und Bandbreitenprobleme der Webseite festgestellt. Als wir dies überprüften, kamen wir zu der Schlußfolgerung, daß unser Hoster starke Beschränkungen auf existierenden Hostingpaketen eingeführt hatte. ...

18. Januar 2005

Das Thema Slipstreaming von Windows-Installationsmedien wird seit einiger Zeit heiß diskutiert, insbesondere seit MS vor einiger Zeit Windows XP SP2 veröffentlichte. …

18. Dezember 2004

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Eine wichtige neue Funktion ist die Unterstützung von nativen Macintosh Formatierungen HFS und HFS+.

Eine neue Version mit Betonung auf eine Fehlerbehebungen welche für Benutzer von Version 1.6.0.18 wichtig sein könnte.

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Eine der wichtigen Neuerungen ist beispielsweise die Unterstützung für Dual-Layer-Disks und solchen mit UDF-2.5-Dateisystem.

Smart-Projects verschickt unter keinen Umständen massenhafte E-Mails oder Spam. Nur alle paar Monate bekommen Abonnenten der Mailingliste eine E-Mail mit Informationen zu neuen Softwareversionen. Diese E-Mails enthalten gewiß keine Dateianhänge. …

4. November 2003

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen - bspw. Benutzbarkeit und Aussehen auf Windows XP - wurde freigegeben.

Eine neue Version mit einer erstaunlichen Menge neuer Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen wurde freigegeben.